Welche Arten von Bettgestelle gibt es?

Das Bettgestell, ein zentraler Bestandteil jedes Schlafzimmers, trägt wesentlich zum Gesamtkomfort und zur Ästhetik des Raumes bei. Neben seiner grundlegenden Funktion, den Betteinsatz (Lattenrost, Unterbau, Matratzenrost) und die Matratze zu stützen, beeinflusst es die Schlafqualität und das Wohlbefinden.

Veröffentlich am: Autor: Torsten Röhr

Die Bedeutung des Bettgestells

Ein Bettgestell ist mehr als nur eine Konstruktion für die Matratzenauflage. Es beeinflusst die Haltbarkeit der Matratze, die Luftzirkulation und die Hygiene des Schlafbereichs. Ein gut gewähltes Bettgestell kann die Qualität Ihres Schlafes verbessern und gleichzeitig ein stilvolles Element in Ihrem Schlafzimmer darstellen.

Verschiedene Arten von Bettgestellen

Die Wahl des Bettgestells hängt von persönlichen Vorlieben, Raumgröße und funktionalen Bedürfnissen ab. Hier sind die gängigsten Typen:

Traditionelle Holzbettgestelle:

Diese Klassiker verleihen jedem Raum natürliche Wärme und Eleganz. Sie sind in einer Vielzahl von Stilen und Ausführungen erhältlich, von rustikal bis modern. Unterlüftet auf Füßen oder Traversen oder als geschlossener Bettkasten mit Stauraum, teils in Schubladen.

Traditionelles Holzbettgestell
Traditionelles Holzbettgestell


Metallbettgestelle:

Diese bieten eine langlebige und oft kunstvolle Option. Ihre Designs reichen von schlichten Linien bis hin zu aufwendigen Verzierungen.

Metallbettgestell
Metallbettgestell

Gepolsterte Bettgestelle:

Diese Stücke bieten zusätzlichen Komfort und haben einen oft gemütlichen Stil. Sie sind in verschiedenen Stoffen und Farben erhältlich und können das Schlafzimmer aufwerten. Sie gibt es auf Füßen oder Traversen oder als BOXSPRING-Bett, d.h. den Unterbau-Kasten mit Federkernen auf meist flachen Füßen (welcher den üblichen Betteinsatz/ Lattenrost ersetzt) plus Kopfteil (auf dem Boden aufstehend oder an der Wand/ am Unterbau montiert). Oben auf liegt meist bündig die Matratze mit dem Topper.

Plattformbetten:

Sie bieten ein schlankes, modernes Design und sind oft niedriger zum Boden, was für ein minimalistisches Aussehen sorgt.

Betten mit Stauraum:

Ideal für kleinere Räume mit zusätzlichem Stauraum unter der Matratze. Es gibt sie entweder mit Schubladen oder der Bettrost hat eine Kippauf-Funktion von seitlich oder vom Fußende her, um Sache verstauen zu können.

Wasserbetten: 

Es gibt Uno-und Dual Wasserbetten, d.h. mit einem durchgängigen oder zwei getrennten Wasserkernen, was den Komfort und die Unabhängigkeit vom Mitschläfer auf der „anderen Seite“ erhöht. So kann jeder seine individuelle Beruhigungsstufe und Füllmenge erhalten. Diese Wasserkerne befinden sich entweder in einem umlaufenden Softschaum-Rahmen oder ohne diesen im massiven Bettrahmen. Die gesamte Wasserbettentechnik wird auf ein stabilen Sockel-Unterbau, ggf. mit Schubladen aufgesetzt.

Vor- und Nachteile der verschiedenen Bettgestelle

Jedes Bettgestell hat seine eigenen Vorzüge und Einschränkungen:

Traditionelle Holzbettgestelle: 

Ihre Vielseitigkeit in Design und Finish passt zu vielen Dekorstilen. Sie erfordern jedoch regelmäßige Pflege, um das Holz zu schützen, und können schwer sein.

Metallbettgestelle: 

Sie sind robust und benötigen wenig Pflege. Einige Modelle können jedoch Geräusche verursachen und bieten weniger Wärme als Holzgestelle. Außerdem ist unter baubiologischen Aspekten der Werkstoff Metall im Bett eher ungünstig.

Gepolsterte Bettgestelle: 

Sie bieten Komfort und Ästhetik, können aber schwierig zu reinigen sein und sind anfällig für Flecken. Plattformbetten: Sie benötigen keinen Lattenrost und haben oft eineinfac heres Design. Sie bieten jedoch weniger Unterstützung und Belüftung für die Matratze.

Betten mit Stauraum: 

Sie sind praktisch für zusätzlichen Stauraum, können aber schwerer und komplizierter in der Montage sein. Zudem wird die vertikale Durchlüftung der Matratze bei vielen unbelüfteten Modellen deutlich beeinträchtigt.

Auswahl des richtigen Bettgestells

Die Wahl des richtigen Bettgestells erfordert eine Abwägung von Stil, Komfort, Funktionalität und Budget. Faktoren wie Raumgröße, vorhandene Möbel und persönlicher Schlafstil sollten berücksichtigt werden. Eine professionelle Beratung kann dabei helfen, ein Bettgestell zu finden, das sowohl ästhetisch ansprechend als auch funktionell ist.

Bettgestelle und ergonomische Aspekte

Neben Design und Material ist auch die ergonomische Eignung eines Bettgestells von Bedeutung. Die Höhe des Bettes, die Stabilität des Rahmens und die Unterstützung, die es der Matratze bietet, sind entscheidend für einen erholsamen Schlaf.

Pflege und Wartung von Bettgestellen

Die Pflege Ihres Bettgestells trägt zur Langlebigkeit und Hygiene bei. Regelmäßige Reinigung, Überprüfung der Schrauben und das Vermeiden von übermäßiger Belastung sind wichtige Aspekte der Wartung.

Ein Bettgestell ist ein wichtiger Bestandteil Ihres Schlafbereichs, der sowohl funktional als auch ästhetisch sein sollte. Die richtige Wahl kann den Komfort verbessern, die Lebensdauer Ihrer Matratze verlängern und Ihrem Schlafzimmer Stil verleihen. Bei SchlafOptimal Dresden stehen wir Ihnen gern zur Verfügung, um das ideale Bettgestell zu finden, das Ihren individuellen Bedürfnissen und Ihrem Stil entspricht.

Mehr News

Das könnte Sie auch interessieren

Entdecken weitere spannende Beiträge rund um die Themen Schlafqualität, Matratzen und Bettsysteme.

Aufbau und Struktur
besser Schlafen Produktvorstellung

Die ideale Festigkeit einer Matratze - das ergonomische Liegeprinzip

Eine erholsame Nachtruhe steht und fällt mit der passenden Matratze. Doch welcher Härtegrad ist der richtige? Mit dem „Ergonomischen Liegeprinzip“ wird versucht, eine Antwort auf diese Frage zu geben und gleichzeitig für eine optimale Körperanpassung und Unterstützung während des Schlafs zu sorgen.

besser Schlafen Produktvorstellung

Die nächtlichen Schlafphasen und ihre Bedeutung für die Erholung und Regeneration

Schlaf beeinflusst unsere mentale und physische Gesundheit, und ein ungestörter Schlaf ist entscheidend für unsere Erholung und Regeneration. Doch was genau passiert, wenn wir schlafen? Welche Phasen durchläuft unser Körper und wie werden diese Phasen beeinflusst?

besser Schlafen Produktvorstellung

Individuell angepasste Matratzen: Die Wissenschaft des ergonomischen Schlafens

In einer Zeit, in der sich unser Bewusstsein für Gesundheit und Lebensqualität stetig erhöht, steht der Wert eines erholsamen Schlafs unumstritten im Vordergrund. Lassen Sie uns gemeinsam in die faszinierende und wissenschaftlich fundierte Welt der ergonomischen, individuell angepassten Matratzen eintauchen.